237 Gruppen / 7785 Gestalten / 15112 Beiträge
Veranstaltungen
Februar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
16
17
18
20
21
22
25
27
28
  1. Veranstaltung
    Dienstag 23 Februar

    Entwicklungszusammenarbeit als Fortführung des Kolonialismus? – postkoloniale Perspektiven ONLINE

    Das auch nach dem formalen Ende der Kolonialzeit weiterhin koloniale Strukturen fortwirken, ist dank dem Engagement postkolonialer Forschung in den letzten Jahren immer mehr ins öffentliche Bewusstsein gerückt. In diesem Kontext lohnt sich unbedingt eine kritische Auseinandersetzung mit der heutigen Entwicklungszusammenarbeit (EZ).

    Welche Herangehensweise gibt es in der EZ? In …

  2. Veranstaltung
    Dienstag 23 Februar

    Entwicklungszusammenarbeit als Fortführung des Kolonialismus? – postkoloniale Perspektiven ONLINE

    Das auch nach dem formalen Ende der Kolonialzeit weiterhin koloniale Strukturen fortwirken, ist dank dem Engagement postkolonialer Forschung in den letzten Jahren immer mehr ins öffentliche Bewusstsein gerückt. In diesem Kontext lohnt sich unbedingt eine kritische Auseinandersetzung mit der heutigen Entwicklungszusammenarbeit (EZ).

    Welche Herangehensweise gibt es in der EZ? In …

  3. Veranstaltung
    Dienstag 23 Februar

    Von Aluhut bis Zwangsimpfungen – Ein (praxisorientiertes) Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

    Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an. (Extrem) rechte und andere Akteure versuchen die Unsicherheiten in weiten Teilen der Bevölkerung für ihre Zwecke zu nutzen und daraus Kapital zu schlagen. Im Seminar klären wir Begriffe, …

  4. Veranstaltung
    Dienstag 23 Februar

    NATURTRÜB – Das feministische Kollektiv liest vor

    23.02.2021, 18.30 Uhr, online

    Nach einem aufreibenden, anstrengenden, aber nichtsdestotrotz aufregendem Jahr ist nun die zweite Ausgabe des Naturtrüb-Magazins erschienen. Das feministische Kollektiv, dessen Mitglieder aus den unterschiedlichsten Disziplinen stammen, gibt darin verschiedenste Aus- und Einblicke: faktenbasierte oder emotional inspirierte Sichtweisen auf das Thema »Hunger«.

    »Es gibt genau zwei Aktivitäten …